Hotel buchen

JS Hoteles

Hotels in Playa de Muro

Hotels in Playa Alcudia

Hotels in Porto Colom

Hotels in Ca'n Picafort

Hotels in Playa de Palma


Blog:

Blog

Veranstaltungen

Porto Colom Tourismus - Mallorca Strände


Der ehemalige Zufluchtsort für die Seefahrer des Mare Nostrum zählt heute zu den grössten natürlichen Häfen Mallorcas. Bis zu dem zugehörigen Ort Felanitx sind es lediglich elf Kilometer. Heute ist Porto Colom eines der malerischsten Fleckchen der Insel.

Portocolom ist trotz seiner Entwicklung ein Fischerhafen geblieben und verbreitet heute den einmaligen Flair eines Hafens mit romantischen Winkeln. Darüber hinaus unterstreicht der aus dem Jahre 1860 stammende Leuchtturm die Idylle dieses grossen, 42 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Mittelmeerhafens.

Der echte Fischercharakter, traditionelles Kunsthandwerk, enge Verbundenheit mit dem Land, einheimische Tänze und eigene, typische Gerichte prägen dieses vielseitige, unermüdliche und individuelle Fleckchen Erde. Vorgeschichtliche Zeugen, versteckte Buchten, entzückende Örtchen und vor allem herzliche Bewohner haben in ihrem Inneren den Glanz des mallorquinischen Wesens

An der Küste von Felanitx findet man ein Vielzahl von unberührten, pardiesisch schönen Stränden. Der grösste ist Cala Marçal, er ist mit Service aller Art ausgestattet. Etwas kleiner dagegen ist der beim Leuchtturm gelegene Strand S´Arenal. Zu den übrigen Buchten, die weniger leicht zugänglich sind, gelangt man per Bootsausflug vom Hafen aus.

Aufgrund seiner günstigen Lage ist Porto Colom ein idealer Ort für jegliche Wassersportarten: Segeln, Unterwassersport, Fischen, Wasserski, aber auch für golf, Tennis, Spazierfahrten par Fahrrad oder einfach Sonnen und Schwimmen an den herrlichen Stränden.

12 12 Lounge Mallorca